Home
Produkte
Referenzen
Technik
Hypervideo
Kontakt
AGB
Impressum

Was sind Hypervideos?
Dank moderner Software ist ein Video heutzutage mehr als nur ein reines Abspielmedium. Eine neue Art von Videos ermöglicht es, innerhalb des Filmes Objekte anzuklicken. Verschiedene Zusatzinformationen (Fotos, Texte, Webseiten) sind somit innerhalb des Videos verknüpft. Solche interaktiven Videos nennt man Hypervideos.

Warum Hypervideos?
Hypervideos kombinieren die Anschaulichkeit und die Authentizität von Videos mit der Möglichkeit, auch komplizierte Sachverhalte verständlich darzustellen. Für den Nutzer bedeutet das: Er ist mehr als nur ein reiner Zuschauer. Er kann selbst bestimmen, zu welchen Objekten im Video er mehr Informationen möchte.

Wozu Hypervideos?
Hypervideos finden vor allem im Internet Anwendung, aber auch auf verschiedenen Datenträgern. Eingesetzt werden sie z. B. für:
• E-Learning-Anwendungen (z. B. interaktive
Schulungen, Sprachkurse)
• elektronische Reiseführer (z. B. Videoguides für Stadt- oder Museumsführungen, virtuelle Rundgänge)
• Gebrauchs- und Montageanleitungen für sämtliche Branchen
• E-Commerce (Produkte lassen sich im Video direkt anklicken)
• Imagevideos (Angebote und Leistungen einbetten)

 

Wie entstehen Hypervideos?
Hypervideos setzen sich grundlegend aus dem Video und den verknüpften Zusatzinformationen zusammen. Beides muss produziert und intelligent miteinander verbunden werden. Dabei kann natürlich auch auf schon bestehende Materialen (Texte, Fotos, Webseiten) zurückgegriffen werden.

Ich biete das komplette Spektrum zur Erstellung professioneller Hypervideos - von der Planung und Konzeption, über die Produktion der Videos selbst bis hin zur Programmierung der fertigen Anwendung. Die Bündelung dieser Kompetenzen ermöglicht eine effektive und qualitativ hochwertige Produktion.

© by Dirk Anhalt 2009